Stahlblaue Grotte Humbold Verbruch Sonnenterasse Kneipbereich Zugang Heilstollen Heilstollen

Stahlblaue Grotte


Humbold Verbruch


Sonnenterasse


Kneipbereich


Zugang Heilstollen


Heilstollen


<< > || >>

Kameradschaftstreffen

Kameradschaftstreffen von Bergleuten und Mitgliedern der ehemaligen Eisenerzgrube von Schmiedefeld

Zum 5. Mal luden die Gemeinde Schmiedefeld und der Förderkreis „Morassina“ e.V. Gäste aus Nah und Fern zu diesem Anlass ins Schwefelloch ein. Wieder gabt es Guten Grund einem Treffen beizuwohnen, wo Geselligkeit, die Freude am Wiedersehen, das Treffen alter Kameraden, Arbeitskollegen und Freunde im Mittelpunkt standen.

Kameradschaft und vertrauen waren immer die Grundlage für die Arbeit im Berg und sorgten damit dafür, dass die „Eisenerzgruben“ auch nach mittlerweile fast 40jähriger Stilllegung nicht aus dem Gedächtnis der Menschen verloren gegangen ist. Auch das diesjährige Treffen am Pfingstsonntag diente diesem Anliegen. Der Nachmittag wurde umrahmt von dem Musikverein „Lichtetal“ e.V. Als Höhepunkt erfolgte die Vernissage weiterer Werke des Naturfarbenmalers Siegfried Geigenmüller zum Thema Eisenerzgrube Schmiedefeld und Maxhütte Unterwellenborn. Siegfried Geigenmüller hat eine spezielle Maltechnik mit „Morassina“ - Farben entwickelt die für einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde vorgesehen wird. Die Kinder der Grundschule Schmiedefeld führten das Märchen „Rotkäppchen“ auf. Ein weiterer Höhepunkt war die Oldtimerparade der Oldtimerfreunde vom Naturpark Thüringer Wald sowie die Mineralienbörse der Suhler Höhlenforschergruppe. Im Verlauf des Nachmittags erfolgte eine Teilübergabe des Musterprojektes für den Freistaat Thüringen im Sinne eines Kneipp-Gesundheitszentrums mit Speläotherapie.